REZEPT

Gazpacho Andaluz mit Kirschen und ofenfrischem Ciabatta

Aus dem Süden Spanien stammend ist die Gazpacho Andaluz eines der Nationalgerichte, welche sich wunderbar in heißen Tagen für eine mittagliche Mahlzeit eignen. Einfach in der Herstellung, bekömmlich und leicht für den Körper ist diese eine absolute Erfrischung für heiße Sommertage.

Verfeinert wird diese passend zur Jahreszeit durch die Zugabe von Kirschen, welche der Kaltschale eine liebliche Note verleiht und durch die frische Säure von Tomaten und Gurken unterstrichen wird. Klassisch gebunden durch Brot ist dieses Gericht ebenso stärkend und sollte eiskalt serviert werden.

VIEL SPASS BEI DER ZUBEREITUNG WÜNSCHT JAKOB RITTMEYER.

Zutaten Ciabatta – 4 Personen:

100 g mehligkochende Kartoffeln, geschält
250 g Weizenmehl (Typ 405)
150 g Wasser
10 g Hefe
5 g Salz
20 g Olivenöl

Zutaten Gazpacho – 4 Personen:

2 Salatgurken, geschält
4 reife Ochsenherztomaten
1 rote Paprika
1 Zehe Knoblauch
1 Scheibe Toastbrot
2 EL Weissweinessig
Saft und Abrieb einer Limette
5 Blätter frischer Basilikum
1 Zweig frischer Rosmarin
1 Zweig frischer Thymian
100 ml Kirschsaft
Salz
Zucker
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Einlage:

1/2 Gurke
1 rote Paprika
1 EL Olivenöl
Spritzer Limettensaft
Prise Salz

Zubereitung Ciabatta:

  1. Kartoffeln grob würfeln und in kaltem, gesalzenem Wasser ansetzten und zum Kochen bringen.
  2. Weiche Kartoffeln abgießen und im Topf bei minimaler Hitze abdampfen, um restliches Wasser zu entfernen.
  3. Anschließend im warmen Zustand mit Hilfe einer Kartoffelpresse durchdrücken und abkühlen lassen.
  4. Die Hefe in ca. 50ml warmen Wasser auflösen und mit Hilfe von Mehl, 50g gepressten Kartoffeln, restlichen 100 ml Wasser, Salz und Olivenöl einen Teig herstellen.
  5. Diesen über ca. 10 Minuten kräftig kneten und anschließend für ca. 1 Stunde bei Zimmertemp. gehen lassen.
  6. Anschließend mit Hilfe eines Schlesingers in die typische Ciabattaform bringen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und vor dem    Backen weitere 30 Minuten ruhen lassen.
  7. Anschließend in einem vorgeheizten Ofen bei 210 Grad Ober/-                Unterhitze goldbraun für etwa 10 – 12 Minuten backen.Gegebenenfalls nach 5 Minuten wenden.

Zubereitung Gazpacho:

  1. Das Gemüse und die frischen Kräuter in grobe Würfel schneiden und    mit Hilfe eines Stabmixers fein pürieren. Anschließend durch ein Sieb  passieren und erneut mit dem Toastbrot mixen, um der Suppe
    Bindung zu verleihen.
  2. Die Suppe mit Salz, einer Prise Zucker, frischem Pfeffer und Kirschsaft  abschmecken und mit Olivenöl verfeinern. Vor dem Servieren
    kaltstellen und mit ofenfrischem Ciabatta servieren
  3. Für die Einlage, das Gemüse in kleinste Würfel schneiden und mit          Olivenöl, einer Prise Salz und etwas Limettensaft anmachen.